08.11.2018

ADO Properties S.A.: ADO Properties platziert Schuldscheindarlehen und bilaterale Kreditlinie mit einem Volumen von 74,5 Millionen Euro

DGAP-News: ADO Properties S.A. / Schlagwort(e): Finanzierung

08.11.2018 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


*             Unbesicherte Finanzierung mit überwiegend festem Zinssatz
*             Weitere Diversifizierung des Kreises der Kreditgeber
*             Verlängerung des Fälligkeitenprofils

ADO Properties hat Schuldscheindarlehen mit Laufzeiten von fünf bis zehn Jahren mit überwiegend fester Verzinsung begeben. Das Schuldscheindarlehen wurde bei deutschen Investoren platziert. Zusätzlich hat ADO Properties eine bilaterale Kreditlinie mit einer internationalen Großbank abgeschlossen.

Der Erlöse dienen den allgemeinen Finanzierungzwecken des Konzerns und der Rückführung kurzfristiger Verbindlichkeiten, im Wesentlichen Commercial Papers.

ADO Properties CFO Florian Goldgruber: "Durch die Refinanzierung konnten wir unser Fälligkeitenprofil verbessern und die Refinanzierungsinstrumente sowie den Kreditgeberkreis erweitern. Die Schuldschein-Transaktion ist ein zusätzlicher Schritt in unserer auf den Kapitalmarkt ausgerichteten Finanzierungsstrategie, eine weitere Diversifizierung der Finanzierungsquellen ist angestrebt. "

Die SSD Transaktion wurde durch BayernLB, BNP Paribas und HSBC als Joint Arranger begleitet.
 

Über ADO Properties
ADO Properties ist ein in Berlin ansässiges, auf Wohnimmobilien fokussiertes Unternehmen mit einem Immobilienbestand von rund 24.000 Einheiten in Berlin. Das Unternehmen verfügt über eine vollständig integrierte, skalierbare interne Plattform mit eigener Immobilienverwaltung. ADO Properties übernimmt neben der Verantwortung für den Zustand seiner Wohnungen und Gebäude auch Verantwortung für die Menschen, die Mitarbeiter und das nachbarschaftliche Umfeld. Das Portfolio von ADO Properties konzentriert sich auf zentrale Lagen innerhalb des Berliner S-Bahn-Rings sowie attraktive Bezirke am Stadtrand.


08.11.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

zurück