21.12.2016

ADO Properties S.A.: Wert des Immobilienvermögens erhöht sich zum Jahresende 2016 deutlich

DGAP-News: ADO Properties S.A. / Schlagwort(e): Immobilien

21.12.2016 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


ADO Properties S.A.: Wert des Immobilienvermögens erhöht sich zum Jahresende 2016 deutlich

Nach einer vorläufigen Indikation von CBRE, dem unabhängigen Immobilienbewerter von ADO Properties, wird sich der Wert des Immobilienvermögens der Gesellschaft zum Jahresende 2016 voraussichtlich auf rund 2,3 Milliarden Euro belaufen. Das entspricht einem Zuwachs von 580 Millionen Euro im Vergleich zur letzten externen Bewertung, die im zweiten Quartal 2016 erfolgte. Diese Steigerung resultiert aus der Vergrößerung des Portfolios durch Akquisitionen im Wert von rund 260 Millionen Euro und aus Wertsteigerungen, durch das deutlich Mietwachstum, unterstützt durch das CAPEX-Programm von ADO, sowie der Yield Compression am Berliner Immobilienmarkt. Der Multiplikator, bezogen auf die durchschnittliche Nettokaltmiete, erhöhte sich für das Gesamtportfolio um 15 Prozent auf das 24,5-fache. Dabei ergab sich in den zentralen Lagen ein Anstieg um 17 Prozent auf das 27,6-fache; in den übrigen Segmenten erhöhte sich der Multiplikator um 14 Prozent auf das 22,4-fache. Aus der vorläufigen Wertindikation im Rahmen der jüngsten Neubewertung des Immobilienportfolios ergibt sich eine Erhöhung unseres EPRA NAV pro Aktie (Q3: 28,65 Euro / Aktie) um rund 7 Euro.



21.12.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





zurück