19.11.2015

ADO Properties S.A.: Neunmonatszahlen von ADO Properties S.A. zeigen anhaltend hohe Wachstumsdynamik

(DGAP-Media / 2015-11-19 / 07:35)

- Deutliche Steigerungen bei Erträgen aus Vermietung (+88%), EBITDA (+81%) 
und FFO1 (+99%)
- Deutliches Mietwachstum um 6,5% auf Like-for-like-Basis
- Net Asset Value je Aktie per Ende September bei EUR 20,54 
vor Neubewertung des Portfolios zum Jahresende
- Die Gesellschaft hat neue Kaufverträge im Volumen von rund EUR 150 Mio.
unterzeichnet, die bis zum Jahresende abgeschlossen sein und den
annualisierten FFO1 auf rund EUR 39 Mio. steigen lassen werden.


Berlin, 19. November 2015 - ADO Properties S.A., das einzige im Prime
Standard gelistete ausschließlich auf Berlin fokussierte
Wohnimmobilienunternehmen, hat seine Wachstumsdynamik auch im dritten
Quartal des laufenden Geschäftsjahres beibehalten. Das zeigen die heute
veröffentlichten Geschäftszahlen für die ersten neun Monate 2015.

Operative Kennzahlen legen erneut deutlich zu
Die von ADO Properties erzielten Erträge aus Vermietung erhöhten sich im
Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 88% auf EUR 46,7 Millionen in den ersten
neun Monaten 2015 (30.09.2014: EUR 24,8 Millionen). Der Anstieg resultierte
im Wesentlichen aus der Integration des Carlos-Portfolios mit 5.750
Wohneinheiten zum 1. April 2015. Das EBITDA aus Vermietung stieg um 81% von
EUR 18,9 Millionen in den ersten neun Monaten des Vorjahres auf EUR 34,2
Millionen in den ersten neun Monaten 2015.

Die FFO1 (ohne Veräußerungsgewinne) beliefen sich in Q3 2015 auf EUR 8,5
Millionen und lagen damit im Vergleich um rund 125% höher als im
entsprechenden Vorjahresquartal (Q3 2014: EUR 3,8 Millionen). Für die
ersten neun Monate 2015 ergaben sich FFO1 in Höhe von EUR 21,6 Millionen
beziehungsweise EUR 0,79 je Aktie (9M 2014: EUR 10,9 Millionen bzw. EUR
0,43 je Aktie).
Die durchschnittliche Ist-Miete im Wohnungsportfolio erhöhte sich zum
Berichtsstichtag auf monatlich EUR 5,75 pro Quadratmeter, während die
durchschnittliche Miete bei Neuvermietungen bei EUR 7,92 pro Quadratmeter
und Monat lag. Auf Like-for-like-Basis entsprach dies einem Mietwachstum um
6,5% bis zum 30. September 2015. Die Leerstandsrate im
Wohnimmobilienportfolio konnte die Gesellschaft von 4,8 % zum 31. Dezember
2014 auf 4,0 % (3,0% auf Like-for-like-Basis) zum 30. September 2015
reduzieren.

Weiteres Portfoliowachstum durch neue Akquisitionen
Der Portfoliowert von ADO Properties betrug zum 30. September 2015
insgesamt EUR 1,2 Milliarden. Insgesamt umfasste das Portfolio zum
Berichtsstichtag rund 14.600 Einheiten, davon rund 13.850 Wohneinheiten
(31.12.2014: 6.600 Einheiten). Den größten Beitrag zum deutlichen
Portfoliowachstum innerhalb der ersten neun Monate 2015 leistete der Erwerb
des 'Carlos-Portfolio' mit 5.750 Wohneinheiten in Berlin-Spandau und
Berlin-Reinickendorf im April 2015. Der Net Asset Value des Portfolios -
inklusive der Mittelzuflüsse aus dem IPO - stieg zum 30. September 2015 auf
EUR 719,0 Millionen, beziehungsweise EUR 20,54 je Aktie. Nach dem
Berichtsstichtag erwarb die Gesellschaft insgesamt weitere 1.021 Wohn- und
121 Gewerbeeinheiten in Berlin und erschloss sich damit zusätzliche
Ertrags- und Wachstumspotenziale.

Die Gesellschaft verfolgt eine konservative Finanzierungsstrategie. Der LTV
lag zum 30. September 2015 bei 41,8%. Die durchschnittliche Verzinsung der
Kredite betrug 2,6% p.a. Mehr als 95% der Kredite haben einen festen
Zinssatz oder sind entsprechend abgesichert. Die Restlaufzeit der Kredite
liegt bei rund 5,75 Jahren.

Weiterhin positiver Ausblick für 2015 - FFO-Prognose bestätigt
'Wir können unsere FFO1-Prognose von rund EUR 30 Millionen für das
Gesamtjahr 2015 bestätigen', erklärt Rabin Savion, CEO von ADO Properties.
'Einschließlich unserer neuen Akquisitionen, deren Abschluss wir noch vor
Ende 2015 erwarten, rechnen wir mit einem Anstieg des annualisierten FFO1
auf EUR 39 Mio. Die Resultate der ersten neun Monate zeigen, dass unsere
erfolgreiche Entwicklung sowohl auf einem soliden operativen Geschäft als
auch auf der konsequenten Umsetzung unserer Wachstumsstrategie beruht. Nach
unserem Börsengang haben wir versprochen, unser Portfolio weiter
auszubauen. Seitdem haben wir bereits fünf Akquisitionen getätigt und unser
Portfolio damit um mehr als 1.200 Einheiten erweitert, was unsere
Ergebnisse vom nächsten Jahr an positiv beeinflussen wird. Parallel dazu
haben wir eine signifikant höhere Wahrnehmung am Kapitalmarkt erreicht.
Heute wird ADO Properties bereits von fünf Analysten mit Kurszielen
zwischen EUR 24 und EUR 27 gecovert, und die Gesellschaft ist nicht nur in
die FTSE EPRA/NAREIT Global Real Estate Index Familie aufgenommen worden,
sondern auch in den SDAX der Deutschen Börse. Das ist für viele unserer
Investoren ein wichtiger Schritt.'

Ofer Kotler verlässt den Verwaltungsrat - Moshe Lachmani ist neuer
Verwaltungsratsvorsitzender

Mit Wirkung ab der Verwaltungsratssitzung am 18. November 2015 ist Ofer
Kotler von seinem Amt als Verwaltungsratsvorsitzender der ADO Properties
S.A. zurückgetreten, nachdem er seine Funktionen bei der ADO Group Ltd.,
dem größten Anteilseigner der ADO Properties S.A., und bei Shikun & Binui,
Großaktionär der ADO Group, aufgegeben hatte. Yaron Karisi (47,
Baugenieur), neuer CEO von Shikun & Binui und Direktor der ADO Group Ltd.,
wurde zum Mitglied des Verwaltungsrats der ADO Properties S.A. ernannt. Zum
neuen Vorsitzenden des Verwaltungsrats der ADO Properties S.A. wurde Moshe
Lachmani ernannt.
                         30.09.15  30.09.14  Differenz Differenz   31.12.14
Kennzahlen                                   absolut   prozentual

Erträge aus Vermietung,  46.721    24.837    21.884    88,1%       33.719

in TEUR

EBITDA aus Vermietung,   34.224    18.946    15.278    80,6%       24.584

in TEUR

EBITDA, in TEUR          35.215    18.983    16.232    85,5%       24.682

FFO 1, in TEUR           21.597    10.851    10.746    99,0%       13.529

FFO 1 je Aktie, EUR      0,79      0,43      0,36      83,7%       0,54

FFO 2 (inclusive         22.492    10.888    11.604    106,6%      13.627
Verkäufe), in TEUR

EPRA NAV, in TEUR        719.050                                   354.779

EPRA NAV je Aktie, EUR   20,54                                     14,19

LTV, in Prozent          41,8%                                     54,4%



Wohneinheiten            13.851                                    6.596

Portfoliowert, in        1.211
Millionen EUR

Ist-Miete in EUR/qm/     5,75
Monat

Leerstandsrate           4,0%
Wohnungen, in Prozent

Miete bei Neuvermietung, 7,92
EUR/qm/Monat

Instandhaltungsaufwand   19,6
und CAPEX in EUR pro
Quadratmeter





Über ADO Properties

ADO Properties ist ein in Berlin ansässiges, ausschließlich im
Wohnimmobilienbereich tätiges Unternehmen mit einem Immobilienbestand von
mehr als 16.000 Einheiten inklusive der jüngsten Akquisitionen. Das
Unternehmen verfügt über eine vollständig integrierte, skalierbare interne
Plattform mit eigener Immobilienverwaltung. ADO Properties übernimmt neben
der Verantwortung für den Zustand seiner Wohnungen und Gebäude auch
Verantwortung für die Menschen, die Mitarbeiter und das nachbarschaftliche
Umfeld. Das Portfolio von ADO Properties konzentriert sich auf zentrale
Lagen innerhalb des Berliner S-Bahn-Rings sowie attraktive Bezirke am
Stadtrand.

Pressekontakt
RUECKERCONSULT GmbH
Franziska Jenkel
Wallstraße 16
10179 Berlin, Germany


Tel.: +49 30 2844987-61
Fax: +49 30 2844987-99
presse@ado.properties


Ende der Pressemitteilung

---------------------------------------------------------------------

Emittent/Herausgeber: ADO Properties S.A.
Schlagwort(e): Immobilien

2015-11-19 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------


Sprache:        Deutsch                                            
Unternehmen:    ADO Properties S.A.                                
                20 rue Eugène Ruppert                              
                LK-2453 Luxemburg                                  
                Großherzogtum Luxemburg                            
Telefon:        +49 (0)30-403 907 900                              
Fax:            +49 (0)30-403 907 901                              
E-Mail:         office@ado.immo                                    
Internet:       www.ado.immo                                       
ISIN:           LU1250154413                                       
WKN:            A14U78                                             
Indizes:        SDAX                                               
Börsen:         Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard),   
                Luxembourg; Freiverkehr in Düsseldorf, Stuttgart,  
                Tradegate Exchange                                 
 
 
Ende der Mitteilung    DGAP-Media  
---------------------------------------------------------------------  
414627 2015-11-19                                                      


zurück