03.08.2015

ADO Properties S.A.: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG und Art. 11 (6) des Luxemburger Gesetzes über Transparenzanforderungen vom 11. Januar 2008 mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung


ADO Properties S.A. 

03.08.2015 15:30

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



Die Kempen & Co N.V., mit Sitz in Amsterdam, Niederlande, hat der ADO Properties S.A., 20 rue Eugène Ruppert, LK-2453 Luxemburg, Großherzogtum Luxemburg (ISIN LU1250154413) nach den entsprechenden Vorschriften des Luxemburger Transparency Law am 29.07.2015 mitgeteilt, dass ihr an der ADO Properties S.A., Luxemburg, gehaltener Stimmrechtsanteil am 22.07.2015 die Schwelle/n von 5%/10% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 11,43 % (4.000.000 Aktien, was 4.000.000 Stimmrechten entspricht) betragen hat. Die Kempen & Co N.V. ist eine 95% Tochter der F. van Lanschot Bankiers N.V., die wiederum eine 100% Tochter der Van Lanschot N.V. ist.
Die Kempen & Co N.V., mit Sitz in Amsterdam, Niederlande, hat der ADO Properties S.A., 20 rue Eugène Ruppert, LK-2453 Luxemburg, Großherzogtum Luxemburg (ISIN LU1250154413) nach den entsprechenden Vorschriften des Luxemburger Transparency Law am 29.07.2015 mitgeteilt, dass der Stimmrechtsanteil der von ihr an der ADO Properties S.A., Luxemburg, gehaltener Stimmrechtsanteil am 28.07.2015 die Schwelle/n von 5%/10% der Stimmrechte unterschritten hat. Die Kempen & Co N.V. ist eine 95% Tochter der F. van Lanschot Bankiers N.V., die wiederum eine 100% Tochter der Van Lanschot N.V. ist.



03.08.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

 
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  ADO Properties S.A.
              20 rue Eugène Ruppert
              LK-2453 Luxemburg
              Großherzogtum Luxemburg
Internet:     www.ado.immo
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service  





zurück